Eingewöhnung

Vor dem offiziellen Kindergarteneintritt bieten wir den Eltern die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrem Kind an mehreren Tagen am Gruppengeschehen teilzunehmen. Hier können sie den Tagesablauf und die neue Umgebung kennenlernen und erste Kontakte mit den Kindern und dem Personal knüpfen.

Die Aufnahme in den Kindergarten stellt besonders für unsere Kleinsten eine unbekannte und befremdende Situation dar. Auch das Hineinwachsen in eine große Kindergruppe und der neustrukturierte Tagesablauf sind eine Herausforderung. Diese Zeit erfordert viel Geduld und Einfühlungsvermögen. Es sich sicher nicht immer einfach, doch wir begleiten unsere Eltern bestmöglich auf diesem Weg.

Vorbereitung auf die Schule

Im letzten Kindergartenjahr Übernehmen die Kinder eine neue Rolle. Es wartet ein Jahr mit neuen Herausforderungen und Aufgaben sowie ausgefallenen Unternehmungen auf sie. Unsere pädagogische Arbeit ist darauf gerichtet, die Vorschulkinder ganzheitlich in den Bereichen soziale Reife, geistige Entwicklung, emotionale Reife und körperliche Entwicklung während des gesamten Tagesablaufes zu fördern. Besonders wichtig ist uns hier die Erziehung zur Selbstständigkeit und Verantwortlichkeit, ausdauernd und konzentriert zu arbeiten, Konflikte selbstständig zu lösen und Rücksicht aufeinander zu nehmen.