Partnerschaft mit Eltern

Vaterbasteln

E = Eltern sind wichtige Bezugspersonen

L = Leistungs des Kindes: Durch Beobachtung wir Ihr Kind entsprechend seines Entwicklungsstandes in kindgerechter Weise gefördert

T = Transparenz soll unsere Arbeit verständlich und die Pädagogik für die Eltern nachvollziehbar machen

E = Einfluss haben die Eltern auf unsere Arbeit mit Ideen, Fähigkeiten und Kritik.

R = Raum: Der Kindergarten soll ein Stück Lebensraum sein, in dem sich Kinder und Eltern zu Hause fühlen.

N = Neigungen: Wir sehen jedes Kind als individuelle Persönlichkeit und berücksichtigen dies in unserer Arbeit.

A = Austausch soll regelmäßig stattfinden, um Entwicklungsverläufe bei den Kindern gemeinsam mit den Eltern zu begleiten.

R = Rahmenbedingungen strukturieren den Kindergarten und ermöglichen ein gemeinsames Miteinander, z. B. Öffnungszeiten.

B = Bereitschaft der Eltern zur Mitarbeit bei Festen, Veranstaltungen, Ausflügen u. A. ist eine notwendige Voraussetzung.

E = Eingewöhnung ist die Zeit, in der jedes Kind den Übergang aus der Familie in den Kindergarten individuell erlebt.

I = Interesse am Kindergarten hilft, dass alle gemeinsam an einem Strang ziehen.

T = Team des Kindergartens sind die Erzieherinnen, die dafür sorgen, dass sich Ihr Kind wohl fülhlt.